Anfängerartikel: Die Deutsche Börse – Was ist das denn jetzt eigentlich?

Begriffsklärung: Deutsche Börse

Die Deutsche Börse in Frankfurt am Main hat die Kernfunktion der Entwicklung und des Betriebs von Plattformen, Abwicklungssystemen und Teilnehmernetzwerken für verschiedene Börsen. Sie ist der Knotenpunkt des Aktienhandels in Deutschland.

Die deutsche Börse in Berlin
Die deutsche Börse in Berlin

Außerdem ist sie Träger der Frankfurter Wertpapierbörse, eine öffentlich rechtliche Einrichtung, an der sie als AG selber gelistet ist.

Die Deutsche Börse AG ist zudem im DAX gelistet, dem wichtigsten deutschen Aktienindex, in dem die 30 umsatzstärksten Aktienunternehmen aus Deutschland eingetragen sind. Der DAX wiederum ist eine eingetragene Marke und gehört als Produkt der Deutsche Börse AG.

Die Deutsche Börse AG wurde 1993 aus der Frankfurter Wertpapierbörse AG gegründet. Das Unternehmen beschäftigt rund 3.500 Mitarbeiter und hat einen Umsatz von knapp 2 Mrd. Euro. Nur ca. 5% der Aktien der Deutschen Börse AG werden von dem Unternehmen besessen, 90% sind in Streubesitz.

Der Sitz der Deutschen Börse AG befindet sich mittlerweile nicht mehr in der Frankfurter Innenstadt, sondern im nahe gelegenen Eschborn.

Dieser ist nicht zu verwechseln mit dem bekannten Handelssaal der Frankfurter Wertpapierbörse, der sich in Frankfurt befindet und aus den Medien wohlbekannt ist.

Die Deutsche Börse AG betreibt die elektronische Handelsplattform Xetra und ist 50-prozentige Eigentümerin der Terminbörse Eurex.

Außerdem ist sie Eigentümerin von Clearstream, einem Wertpapierabwickler, der in die Abwicklung, Verwaltung und Verwahrung von Wertpapieren spezialisiert ist. Auch stellt die Deutsche Börse AG über Tochterunternehmen Computer und Netzwerke bereit bzw. entwickelt Software für Kunden, mehr dazu bei unserem Aktienratgeber.

Ein weiterer Geschäftszweig der Deutschen Börse AG ist die Analyse von Wertpapierkursen und die Bereitstellung aller möglichen Informationsprodukte (Market Data & Analytics).

Auf der Internet-Seite der Aktien-Analyse – dem Recherche-Werkzeug für Ihren persönlichen Anlageerfolg

Unsere unabhängigen Analysten beobachten täglich die neuesten Geschäftsentwicklungen von über 400 der wichtigsten deutschen und internationalen Unternehmen. Daraus erstellen sie ausführliche Analysen mit allen wichtigen Kennzahlen – exklusiv für die Abonnenten der Aktien-Analyse.

Dank der monatlich aktualisierten Timing-Einstufungen wissen Sie als Anleger immer genau, bei welchen Aktien sich der Einstieg lohnt.

Außerdem stellen wir Ihnen verschiedene Analagestrategien vor. Musterdepots dazu finden Sie in einer extra Beilage, die Sie mit jeder Ausgabe der Aktien-Analyse zugeschickt bekommen.
Nutzen Sie die Aktien-Analyse als wertvolles Recherche-Werkzeug, und steigern Sie Ihren Gewinn mit Aktien.

Published by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.